Datenschutzerklärung

Informationen gemäß Art 13, 14 Datenschutzgrundverordnung

Status: 18.01.2023

 

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
    • Swedish Match North Europe AB, 118 85 Stockholm, Sverige, ("Swedish Match", "wir", "uns"), ist der Verantwortliche im Sinne von Art 4 Z 7 der Datenschutzverordnung ("DSGVO") in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Website www.thundernp.at (im Folgenden "die Website").
    • Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für die wir verantwortlich sind, d.h. für die wir entscheiden, zu welchen Zwecken und mit welchen Mitteln Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
    • Sie können uns wie folgt erreichen:

Post: Swedish Match North Europe AB, 118 85 Stockholm, Schweden

Telefon: +46 08 6580200

E-Mail: customerservice@swedishmatch.com

Website: www.thundernp.at

  • Unseren Ansprechpartner für Datenschutz oder unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: customerservice@swedishmatch.com
  • Swedish Match nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere der DSGVO und dem österreichischen Datenschutzgesetz ("DSG").
  • In dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie Informationen über die von uns durchgeführten Datenverarbeitungsaktivitäten. Wir verwenden die Begriffe, die in der DSGVO festgelegt sind. Zum besseren Verständnis möchten wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Begriffe gemäß ihrer rechtlichen Definition erläutern:
  • Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

  • Verarbeitung: Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

  • Betroffene Person: Jene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

 

  • Verantwortlicher: Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

 

  • Auftragsverarbeiter: Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

  • Einwilligung (der betroffenen Person): Jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
    1. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir IHRE personenbezogenen Daten?
      • Anfrage per E-Mail, Post oder Telefon (Kundendienst und Support)
        • Wenn Sie uns eine Anfrage, Beschwerde usw. per Post oder E-Mail schicken oder wenn Sie uns anrufen (Telefon), sammeln wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und andere Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.
        • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 (1)(f) DSGVO, Ihre Anfrage, Beschwerde etc. bearbeiten zu können.
        • Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig. Wenn Sie jedoch bestimmte Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse) nicht angeben, können wir Ihre Anfrage möglicherweise nicht bearbeiten.
      • Elektronische Werbung
        • Wir senden Ihnen elektronische Post (per E-Mail, SMS, Messenger usw.), um für unsere Produkte oder Dienstleistungen zu werben ("Werbliche Kommunikation").
        • Sie können dem Erhalt von Werbliche Kommunikation jederzeit widersprechen, indem Sie uns eine E-Mail schicken, in der Sie uns Ihren Widerspruch mitteilen. Wir werden Ihnen außerdem mit jeder Werbebotschaft die Möglichkeit geben, den Erhalt weiterer werblicher Kommunikation abzulehnen.
        • Die Rechtsgrundlage für die Zusendung von Werbebotschaften ist § 174 (3) Telekommunikationsgesetz 2021.
      • Newsletter
        • Auf unserer Website können Sie sich (online) für unseren Newsletter anmelden. Dabei erheben wir personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse und andere Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.
        • Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist § 174 (3) Telekommunikationsgesetz 2021 in Verbindung mit Art 6 (1)(a) DSGVO (Ihre Einwilligung).
        • Sie können Ihre Einwilligung in Bezug auf den Newsletter jederzeit widerrufen, indem Sie sich unter customerservice@swedishmatch.com an uns wenden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
      • Rechtsverfolgung
        • Im Falle eines Rechtsstreits mit den Verwaltungsbehörden oder vor Gericht werden die für die entsprechende Strafverfolgung erforderlichen personenbezogenen Daten an Rechtsvertreter und Gerichte übermittelt.
        • In diesem Zusammenhang verarbeiten wir insbesondere Ihre Kontaktdaten (z. B. Vor- und Nachname, akademischer Titel, Anschrift, E-Mail-Adresse) sowie weitere personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem betreffenden Rechtsstreit (z. B. Ihr Verhalten in Bezug auf die Nutzung der Website).
        • Wir verarbeiten die vorgenannten personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten rechtlichen Interessen an der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art 6 (1)(f) in Verbindung mit Art 9 (2)(f) DSGVO).
  1. Speicherdauer
    • Swedish Match speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden trotz Zweckerfüllung (z.B. Bearbeitung Ihrer Anfrage) länger gespeichert, sofern dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen (z.B. gemäß § 132 Abs 1 BAO und §§ 190, 212 UGB: 7 Jahre) oder zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen (in der Regel maximal 3 Jahre) erforderlich ist, wobei eine längere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Falle eines sich abzeichnenden oder konkreten Verfahrens notwendig sein kann.
  2. An welche Empfänger werden Ihre personenbezogenen Daten Übermittelt?
    • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, an folgende Empfänger: Servicepartner (einschließlich Auftragsverarbeiter, siehe unten), gesetzliche Vertreter, Gerichte und Verwaltungsbehörden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter übermitteln, die die personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten (vgl. Art 28 DSGVO). Diese Auftragsverarbeiter dürfen die ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur nach unseren Weisungen und zur Erbringung von Dienstleistungen für uns gemäß Art 28 DSGVO verarbeiten. Bei Datenübermittlungen außerhalb des EWR verpflichten wir diese Auftragsverarbeiter vertraglich, die Vertraulichkeit und Sicherheit der im Rahmen des Vertrages verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Eine vollständige Liste aller von uns derzeit beauftragten Auftragsverarbeiter stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.
  3. Welche Rechte haben Sie?
    • Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art 21 DSGVO, das Recht, keiner automatisierten individuellen Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, unterworfen zu werden nach Art 22 DSGVO, und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art 20 DSGVO. Darüber hinaus haben Sie das Recht, gemäß Art 77 DSGVO eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.
    • Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien (https://www.dsb.gv.at/).
    • Wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Rechte nach der DSGVO ausüben möchten, wie z. B. Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Auskunft, können Sie uns wie unter Punkt 1.3 beschrieben kontaktieren.

 

Dieses Produkt ist nicht risikofrei und enthält Nikotin, das süchtig macht. Nur für den Gebrauch durch Erwachsene.
Abonniere unseren Newsletter

Swedish Match verarbeitet deine personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Du kannst dein Newsletter-Abo jederzeit beenden.

Abonnieren
Österreich

Swedish Match North Europe AB, 118 85 Stockholm, Sverige, Orgnr: 556571-6924, Momsregnr: SE55657169240

Thunder logo

Du bist bereits Konsument oder Konsumentin von Tabak oder anderen Nikotinprodukten und bist mindestens 18 Jahre alt?

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein

Monat
Jahre
Ich bin über 18 Jahre
Ich bin unter 18 Jahre

Diese Website enthält Informationen über rauchfreie Produkte von Philip Morris International. Diese richten sich ausschließlich an Erwachsene in Österreich, die anderenfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden. Rauchfreie Produkte stellen keine Alternative zum Aufhören dar, und sie sind auch nicht als Entwöhnungshilfen vorgesehen. Rauchfreie Produkte sind nicht risikofrei, und sie enthalten Nikotin, das süchtig macht. Weitere Hinweise zu Risiken erhältst du auf der Seite „Wichtige Informationen.